OFT – Orell Füssli Thalia

Briefing

Orell Füssli Thalia (OFT) ist die grösste Buchhandelskette im Schweizer Markt.

In der Entwicklung ergänzender Absatzkanäle zum eigenen Online- und stationären Verkauf stehen frequenzstarke Retailflächen im Fokus, deren professionelle und konsequente Bewirtschaftung von OFT als entscheidender Erfolgsfaktor gesehen wird. OFT suchte deshalb einen externen Partner für eine zeitgerechte und visuell entsprechende Shop- und Regalbewirtschaftung.

Solution

Boost Group Shopper Marketing entwickelte ein Gesamtkonzept für die Shop- und Regalbewirtschaftung und stellte dies ebenso zur Verfügung.  Angedacht wurde eine wöchentliche Bestückung der Bücherregale nebst Produktplatzierung, Merchandising sowie Bestell- und Retourenprozess.

Resultate

Die Inszenierung und korrekte Pflege der Präsentation der Ware auf den Bücherregalen findet wöchentlich in einigen Coop Filialen statt und umfasst neben Produktplatzierung und Merchandising auch die notwendigen Bestell- und Retourenprozesse.

Konkret stellt Boost Group neben einem Team von Merchandisern zusätzlich ein erfahrenes Aussendienstteam von drei Regionalverantwortlichen und einem Projektleiter für das Projekt zur Verfügung.

Boost Group steht mit der grossen Erfahrung in der Regalbetreuung verschiedener Brands, OFT in der Pilotphase unterstützend und beratend zur Seite und bewirtschaftet die Regale in einige Filialen. Dazu zählen:
- Bestellungen
- Retouren
- Visual Merchandising

Zitat

“Wir legen sehr viel Wert auf eine ansprechende, korrekte und zeitgerechte Warenpräsentation. Dabei zeigt Boost Group Kompetenz und nachhaltige Qualität“ , so Günther Muhr, Leiter Geschäftskunden bei Orell Füssli Thalia.

Warum Boost

Es dreht sich alles um Emotionen. Wir nutzen unsere Kreativität sowie unsere Einzelhandels- und Markenexpertise um erstklassige Marketingkampagnen mit greifbaren Ergebnissen zu entwickeln und zu produzieren. Unsere Marketingkonzepte beeinflussen das Kaufverhalten der Kunden und machen Marken erfolgreicher. Wir steigern den Umsatz und bauen engere Beziehungen zwischen Verbrauchern, Marken, Kunden und Händlern auf.